„Politikgipfel" jenseits protokollarischer Zwänge

ARD-Hauptstadttreff als Plattform für Begegnung, Information und Kommunikation

Einmal jährlich, zu Beginn der zweiten Sitzungsperiode des Bundestages, bitten Das Erste, der Rundfunk Berlin-Brandenburg und das ARD-Hauptstadtstudio zum ARD-Hauptstadttreff in die Berliner Wilhelmstraße.
2004 erhielt CB.e erstmals den Auftrag, den Empfang als Forum für Gespräche abseits von Tagesgeschäft und protokollarischen Zwängen umzusetzen, und ist seit nunmehr elf Jahren verantwortlich für Konzept, Regie und Gestaltung. Im Fokus stehen jeweils der Dialog und die Begegnung der Menschen. Die Räumlichkeiten des ARD-Hauptstadtstudios als Plattform für Information und Kommunikation werden jedes Jahr gestalterisch neu interpretiert. Raum- und Lichtdesign bilden mit der Architektur eine Einheit.
In diesem Jahr wurden unterschiedliche Begriffe, die das letzte politische Jahr und die Berichtserstattung der ARD geprägt haben, mittels einer mediatektonischen Projektion im Raum der Redaktionshalle visualisiert.
Für die ca. 500 geladenen Gäste aus Politik und Medien entsteht ein inspirierender Ort der Begegnung und die Möglichkeit des entspannten Gedankenaustauschs.
Seit 2011 erfolgt die Gästeakkreditierung über unser eigene browserbasierte Software enrio.

ARD Hauptstadttreff
ARD Hauptstadttreff