Geschichten in Jurten

Berliner Wintersalon: 100 Lesungen | 35 Autoren | 5 Genres | 4 Tage

Mit den „Geschichten in Jurten“ entwickelte CB.e im Jahr 2002 ein Konzept, das Aufmerksamkeit schafft. Die jeweils im Januar stattfindende Literaturveranstaltung wird seither von CB.e betreut. Die Ursprünglichkeit der original mongolischen Filzzelten bietet ein ungewöhnliches Bild unter dem modernen „Zeltdach“ des Sony Center am Potsdamer Platz.  Der Kontrast zwischen Tradition und Moderne und die Präsenz namhafter Autoren sind für Besucher und Medien gleichermaßen attraktiv.

Die Jurten sind jeweils voll ausgebucht, das Medienecho ist mit inzwischen 14 Millionen Kontakten jährlich außerordentlich groß. Zielgerichtete Pressearbeit und Medienpartnerschaften mit lokalen Meinungsführern unterschiedlicher Mediensegmente sorgen für eine breite Wahrnehmung.

Das Ziel, den Potsdamer Platz im kalten Berliner Winter für eine breite Öffentlichkeit attraktiv zu machen, wird damit jedes Jahr aufs Neue erreicht.

CB.e übernimmt neben der Konzeption auch Kommunikation und PR, Medienservice und Autorenbetreuung.

Jurten
Jurten
Jurten