Webauftritt der IGA Berlin 2017 ist ein Besuchermagnet

01.08.2017
Verschiedene Seiten der IGA-Webseite auf Tablets

Die von CB.e gestaltete und umgesetzte Website zur IGA Berlin 2017 bietet den Gästen eine große Vielfalt an Service-Informationen - übersichtlich und barrierefrei. Zusätzlich motiviert sie User zum Kauf eines Tickets sowie zum Besuch der Ausstellung. Und das erfolgreich: Seit Anfang des Jahres zählt die Seite bereits über 210 Millionen Zugriffe (Stand: Juli 2017).

Auf der Internationalen Gartenausstellung in Berlin Marzahn-Hellersdorf können Besucher neben der Leistungsschau von Landschaftsarchitekten und Gartenprofis eine Fülle von Veranstaltungen, von Schulprogrammen über Sporterlebnissen bis zu großen Kulturveranstaltungen und Konzerten genießen.

Mit rund 5000 Veranstaltungen benötigt die IGA Berlin 2017 nicht nur einen Webauftritt, der dem Besucher intuitiv, schnell und einfach Informationen liefert, sondern auch ein mächtiges Koordinationswerkzeug, das Events übersichtlich, einheitlich und praktikabel für Redakteure und Organisatoren bündelt. Im Hintergrund, für den Webseitenbesucher unsichtbar, ist daher ein Event-Management-System integriert, mit dem interne Abläufe (z.B. Veranstaltungserstellung, Vertragsgenerierung, Raumbelegung) koordiniert werden. Zudem ermöglicht ein integrierter Buchungs-Workflow Lehrern die einfache Anmeldung zu IGA-Campus Veranstaltungen sowie dem IGA-Campus-Team die Verwaltung der Buchungen. 

Über den Social Media Stream sind die Inhalte der IGA-Kanäle immer gebündelt einzusehen und Webseiten-Inhalte können bequem über Sharing-Funktionen mit Freunden geteilt werden.  

Bis Juni 2017 wurde fast eine halbe Million Tickets verkauft. Und Besucher haben noch bis zum 15. Oktober die Möglichkeit die IGA Berlin unter dem Motto „ein MEHR aus Farben“ zu erleben.

http://iga-berlin-2017.de