Doppel-Spitze für Corporate-Unit: CB.e holt Jens Krämer

07.10.2015

Jens Krämer, neuer Handlungsfeldleiter Corporate, bringt umfassende Beratungs- und Führungserfahrung mit und schärft zugleich das Profil  der Kommunikationsagentur mit seinen Schwerpunktthemen Krisenkommunikation, Public und Corporate Affairs sowie Issues Management. In den letzten 15 Jahren betreute er insbesondere Mandate an der Schaltstelle zwischen Unternehmenskommunikation und Public Affairs in stark regulierten Industrien. Dabei hatte er Leitungspositionen auf Geschäftsführungsebene inne – unter anderem bei ergo Unternehmenskommunikation, Hill + Knowlton Strategies und Ketchum Pleon.

„Wir sind auf Wachstumskurs. Dass wir Jens Krämer gewinnen konnten, ist ein wichtiger Schritt unserer Expansionsstrategie im Bereich Unternehmenskommunikation“, so Sabine Clausecker, Vorstand der CB.e AG. „Unser gemeinsames Ziel ist, bis 2018 das Volumen des Corporate-Bereichs zu verdoppeln“, so Monika Maria Lehmann und Jens Krämer. Sie setzen dabei auf die Erweiterung der Kernkompetenzen um Krisenkommunikation und Public Affairs. Gerade hier spielen emotionale Faktoren, zumal in der öffentlichen Auseinandersetzung, eine immer größere Rolle. CB.e ist so in der Lage, mit der traditionellen Expertise in Dialog- und digitaler Kommunikation und Design, Ratio und Emotio zu verbinden.

Die Erfolgsgeschichte des Corporate-Bereichs wird damit fortgeschrieben – von drei Mitarbeitern im Jahr 2008 wuchs er unter der Leitung von Monika Maria Lehmann auf heute rund 15 Teammitglieder. Schwerpunkte in den letzten Jahren waren insbesondere Change-Kommunikation sowie strategische interne und externe Kommunikation.