Der Fuchs geht um.

Interaktive Ausstellungsmodule und Videoprojektionen

Das Informationszentrum des Biosphärenreservats Vessertal in Thüringen lässt die dort beheimatete Natur lebendig verstehen und erleben. In einer Dauerausstellung wird die Artenvielfalt von Flora und Fauna der Region vorgestellt. CB.e produziert für die Ausstellung interaktive Ausstellungsmodule und Videoprojektionen.

So zeigen eindrucksvolle Großaufnahmen die Wildnis des Waldes. 40 verschiedene Pflanzen und Tiere werden anhand von Super-Slowmotion vorgestellt. Eine weitere Projektion zeigt mit grafisch reduzierten Animationen und Landschaftssilhouetten auf mehreren Ebenen das Vessertal im Wandel der Jahreszeiten.

Die Reise eines Wassertropfens von der Quelle bis zur Nordseemündung lässt sich unter Zuhilfenahme eines Schiebereglers verfolgen. Die interaktive Schaugrafik zeichnet das belebte Bild einer deutscher Flusslandschaft mit ihren umliegenden Städten und Landschaften nach.

Wie ein Hochmoor entsteht, erfahren die Besucher an einer Mitmachstation. Die erklärende Animation vermittelt die Entwicklung des Moores über Jahrhunderte hinweg.

In einem Monitorspiel mit Actioncam-Aufnahmen erraten die Besucher vier der beliebten Wintersportangebote im Thüringer Wald.